Am Valentinstag…

möchte ich mich von einer Königin verabschieden… und zwar endgültig. Whitney Houston ist mit 48 Jahren von uns gegangen, für immer. Nie werde ich ihren Auftritt im Wembley-Stadion vergessen, als sie schüchtern und leise zu singen begann… aus dem Hintergrund.

Es dauerte etwas, bis sie ganz im Rampenlicht stand. Keine Ahnung, ob der Effekt beabsichtigt war. Könnte schließlich bloß Lampenfieber gewesen sein… oder eine Nebenwirkung von den Drogen (rezeptpflichtig oder nicht ist da total nebensächlich)… die sie ja immer wieder konsumierte.

Ein Popstar-Leben bringt nun mal Probleme mit sich, ebenso wie Versuchungen (die manchmal gerade wegen dieser Probleme immer größer werden). Houston, we got a problem.

Nun ja, dieses Problem (das mit dem Leben) hat sie jetzt überstanden.

Rest In Peace, Dear Whitney.

Einen Kommentar schreiben

Copyright ©2008 - 2018
Der Papiertiger läuft unter WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)
33 Abfragen in 0,137 Sekunden

Copyright ©2008 - 2018 by: Papiertiger • Template from: el-grecco • License by: SpringArt