Vergraben & Vergessen

wäre in vielen Problemfällen erstrebenswert.

Doch beim Strahlenmüll ist es sicherlich besser, die Lagerstätte mit Kennzeichen zu versehen. Falls (in ferner Zukunft) nachfolgende Generationen Ausgrabungen machen… diese Endlager (über deren Eignung und Lage ja immer noch Diskussionen stattfinden*) sind schließlich keine Schatzhöhlen.

*Leider ist keine Spur von Beschleunigung dieses Vorgangs in Sichtweite. Als ob die Verantwortlichen große Scheuklappen tragen würden. Immerhin ist es langsam nötig, sich Gedanken zu machen, wo bald die Energie-Wende bedingt abgewrackten Kernkraftwerke hinkommen sollen.

Bald… daß heißt nach „Abkühlung“ des strahlenden Schrotts (auf Arbeits-„Temperatur“), die naturgemäß einige Jahre in Anspruch nimmt. Diese Zeit sollte genutzt werden, und zwar nicht bloß zum Palavern. Untersuchungen zur Sicherheit von Standorten sind viel wichtiger.

So ungern wir das alle haben wollen… Endlager brauchen wir.

Außerdem… wer weiß, ob die zukünftigen Technologien nicht sogar Verwendung haben für das Zeug. Da käme dann wieder die oben erwähnte Markierung ins Spiel. Bloß als Wegweiser.

Einen Kommentar schreiben

Copyright ©2008 - 2018
Der Papiertiger läuft unter WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)
32 Abfragen in 0,135 Sekunden

Copyright ©2008 - 2018 by: Papiertiger • Template from: el-grecco • License by: SpringArt