Links im Netz

Zweideutige Geschichte.

  1. Was offensichtlich ist, die Weiterleitung woanders hin.
  2. Was auch oft passiert, die Äußerung einer politischen Ansicht.

Zu 1. gibt es wenig zu berichten… aber wenn ein Surfer den Fehler begangen hat Nr.2. zu wählen, gibt es oft unangenehme Nebenwirkungen. Denn da sind soviele Trolle unterwegs, die Zuhause niemanden zum Vollmeckern haben. Bevorzugt solche, die der A.f.D. Gehör schenken, oder schlimmeres Gedanken(un)gut zwischen den Ohren züchten.

Oft haben Trolle nur nie gelernt, mal was Vernünftiges zu lesen.

Wenn etwas kleiner gedruckt ist als eine Bild-Schlagzeile, (oder mehr Worte benötigt als ein Tweet) kann es ja nicht so wichtig sein. Lieber hören sie dann anderen Intelligenz-Allergikern zu… den nicht viel schlaueren Alpha-Trollen, die ihnen das Hetzen vormachen.

Wer dann in die Hetz-Bahn eines übenden Trolls surft, hat auch wieder 2 Möglichkeiten.

  1. Einen unangemessenen Kommentar melden.
  2. Den Troll füttern (da er oft die Dummheit schon mit großen Suppenkellen genascht hat…) bis ihm schlecht wird.
  3.  …2. Kann Spaß machen.

Einen Kommentar schreiben

Copyright ©2008 - 2017
Der Papiertiger läuft unter WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)
34 Abfragen in 0,127 Sekunden

Copyright ©2008 - 2017 by: Papiertiger • Template from: el-grecco • License by: SpringArt