Ein Gedicht…

das ich (samt deutscher Übersetzung) aus einer zerlesenen Cyberpunk-Anthologie abgeschrieben habe…

nerventerminals

~~~

Nach dem Tode aufgeschreckte Taranteln

trillern HHHHH durch mit Müll verstärkte Lungen-Bücher.

Ihre Schwanzborsten krümmen sich außerhalb der Hülle

…und kommende Sicheln

…schreiben sich Niemand daheim.

~~~

Wiederbelebte Sätze

kriechen suchend durch Paläste.

. . . Ellipsen zerfallen im Tausch gegen Lärm . . .

unsere Symphonien

…sind Insektenmeere.

~~~

Der Zahlenreihe Alpdruck

tröpfelt Oosporen in rauhen Pelz.

Diese || – |||||| verschmelzen – durchdringen sich –

…exhumieren

…sein taktiles Starren.

~~~

Jeder Liebesbiß vernarbt zum Widerhalten.

Katoptromantische Einklänge

weissagen die Überladung des Doubles:

…untot treibt Lust ihr Spiel

…nekrotischer Sonnen.

~*~

Einen Kommentar schreiben

Copyright ©2008 - 2018
Der Papiertiger läuft unter WordPress
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)
32 Abfragen in 0,123 Sekunden

Copyright ©2008 - 2018 by: Papiertiger • Template from: el-grecco • License by: SpringArt